Magazine und Kataloge online lesen

Gedruckt die ganze Information in einem ordentlichen und dem Augenverfangen Weg. Gebracht im am 6.9.2012 zu druckenden Artikel. Es nahm eine Weile, um das richtige Papier zu bekommen. Die künstlerische Grafik tat einen wunderbaren Job. Er druckte 1000 Karten.

Erzählen Sie wirklich dem grafischen Künstler precisily, was Sie auf einer Visitenkarte brauchen. Er wird dann einige Proben zu Ihnen faxen. Sie haben dann entweder o.k. ihn Fax oder tun die Information nochmals. Nachdem mit allem einverstanden gewesen wird, empfehle ich, dass Sie jede Woche rufen, um den Status des Druckjobs zu überprüfen. Ich verwendete  Printing Co, um Programme für ein Begräbnis zu drucken. Sie druckten 100 Programme. Ich habe ihre Dienstleistungen zweimal verwendet.

Es war eine sehr gute Erfahrung. Sie taten einen sehr guten Job, und ich war mit ihrer Arbeit sehr zufrieden. Es war in der letzten Minute Ding. Er war bereit, mit der Familie zu arbeiten. Er blieb spät und stellte sicher, dass die Programme Recht getan wurden. Nicht zu viele Drucker würden ein Programm in der letzten Minute nehmen.

Es gab so viele andere Dinge, dass wir das tun mussten, wickelten wir ab, das Programm ihm weniger als 24 Stunden vorher zu geben, und er war im Stande, es zu tun. Wenn wir online ein Magazin erstellen wollen, dann gibt es nur eine richtige Wahl.  Wir müssen dichtmachen liest es gut. Sie druckten Hochzeitseinladungen und druckten und banden Bücher, und druckten Bar-Mizwa-Einladungen.

Jeden Monat bestellen wir etwas von ihnen. Wir haben sie Rasen-Zeichen, Flieger und Visitenkarten drucken lassen.

Sie bekommen das Produkt sehr schnell heraus. Das Design ist genau, weil Sie es online tun. Sie haben wirklich gute Preisnachlässe und Geschäfte. Sie sind die preiswerteste Gesellschaft ringsherum. Sie taten einen guten Job, ihr Preis war gut, sie waren rechtzeitig, wenn etwas nicht im Lager war, bestellten sie es, sie versuchten nicht, mir etwas zu verkaufen, was ich nicht brauchte, und sie insgesamt sehr nett waren.

Online Magazine Lesen

Es war soweit. Wir haben unser erstes Layout für unser Online Magazin fertig und sind bereit, damit in den Druck zu gehen. Angestellte Amy Lau Online Magazin um zu helfen, unsere neue Zeitschrift zu schmücken.

Sie waren zu Quellmöbeln und stellen eine ganze Präsentation der Zeitschrift, des Materials, der sich entzündenden und Farbenauswahl zur Verfügung sowie sichern Auftragnehmer, Verkäufer usw. für die Vollziehung des Projektes. Das wurde nicht getan. In den fast 5 Monaten des Zusammenarbeitens stellten sie einen unvollständigen Binder von Images von Möbeln für den Speisen- und das Wohnzimmer zur Verfügung und schafften, unsere Ablagerung von 7,000 $ auszugeben.

Wir hatten eine SCHRECKLICHE Erfahrung mit Amy Lau Designs, Inc. Mein Mann und ich mieteten sie im Juni 2011, um zu helfen, unsere neue Wohnung zu schmücken. Wir haben mit einem Entwerfer (sowie Architekten und Auftragnehmer) vorher gearbeitet und wissen, wie man effizient arbeitet und effektiv kostet. Amy versicherte uns, dass sie ebenso tat.

Nichts konnte weiter von der Wahrheit sein. Die Wirklichkeit ist, dass Amy Lau Designs uns erzählte, was wir hören wollten, dann fuhr fort, unsere komplette Ablagerung von 7,000 $ in 5 Monaten auszugeben, und wir haben nichts, um uns dafür zu zeigen. Uns wurde seit unzähligen Stunden unnötig in Rechnung gestellt. Der jüngere Entwerfer wurde beauftragt, ein kompliziertes und zeitaufwendiges Computerprogramm genannt CAD zu verwenden.

Es ist einem Entwurf ähnlich, aber nimmt Stunden und Stunden, um zu tun, und ich bin gekommen, um zu erfahren, wird von Architekten hauptsächlich verwendet, eine Wohnung entwerfend. Es ist kristallklar, dass Amy Lau Designs diese Praxis verwendet, um Stunden und Rechnungskunden entsprechend zu strecken. Anstatt uns zu fragen, wenn wir ein Möbelstück mochten, wurde der Artikel in dieses CAD-Programm gestellt.

JEDER Artikel sourced wurde in ein CAD-Lay-Out gestellt, bevor wir die Chance bekamen, unsere Meinung zu geben. Der 50 Sachen oder so sourced gab es ungefähr 20 (wenn dass), dass wir sogar in Betracht ziehen würden, aber dennoch wurden die Stunden in Rechnung gestellt und das online Magazin gedruckt. Uns wurde nicht erzählt oder fragte, ob wir dieser Weg arbeiten oder dieses Programm verwenden wollten. Mir wurde gesagt, dass mir E-Mails von Images gesandt würden und entsprechend antworten würde.

Dass dieses Projekt „unten und schmutzig sein würde.“ Es war ganz richtig schmutzig. Der Brief der Abmachung sagt „notwendige Studien.“ Nichts über diesen Prozess ist notwendig. Als die Kunden sollte uns erzählt und gefragt worden sein, ob das ist, wie wir arbeiten wollten. Wir waren nicht. Das erste Mal, als ich jemals vom CAD hörte, war auf einer Rechnung von Amy Lau Designs.

Diese Praxis ist eine malacious Absicht durch Amy Lau Designs, ihre Kunden aus ihrem Buchgeld zu prellen, bevor jede echte Arbeit getan wurde.

Als ich den Betrag von Stunden infrage stellte, arbeitete der jüngere Entwerfer, und wie viel Zeit sie das Arbeiten mit dem CAD verbrachte, wurde mir gesagt, dass das war, wie sie für alle ihre Kunden arbeiteten. Ich denke, dass ich der erste bin, um zu begreifen, was wirklich weitergeht.

Die andere erschreckende Enthüllung war der Mangel an supervison und das Versehen des jüngeren Entwerfers. Gemäß der Online-Zeitschrift, in 5 Monaten der ältere Entwerfer, Amy Lau selbst, entsprochen mit dem jüngeren Entwerfer 5mal. Der jüngere Entwerfer wurde inzwischen zu uns seit 55 Stunden der Arbeit an 100 $ pro Stunde in Rechnung gestellt. 55 Stunden. Das ist ein schwankender Betrag von Stunden für das Magazin.

Bald, als wir infrage stellten, wie die Ablagerung verwendet wurde, wurde uns vom Geschäftsbetriebsleiter des Designs von Amy Lay, Chris Klapper erzählt, dass wir beginnen würden stündlich in Rechnung gestellt zu werden, aber wenn sie sähen, dass die Stunden anwuchsen, wir würden über die Schaltung zu einer Pauschalgebühr sprechen. Das geschah nie. Günstig wurde die Ablagerung von 7,000 $ seit Stunden völlig verwendet. Wir haben nicht einen Artikel gekauft.

 Uns wurde gesagt, dass wir „barraged“ im Laufe des Sommers mit Bildern von Möbeln, Stoffen, Lichter usw. sein würden und vor dem September wir lose Enden anbinden würden. Die Absicht war immer, Sachen entweder gekauft auf Bestellung oder im Gange zu haben, so würden wir am Ende des Jahres getan. Immer wieder versicherte Amy uns, dass dieser Job „unten und schmutzig“ und „ein Stück des Kuchens sein würde.“ Wir erhielten eine E-Mail im Laufe des Sommers mit einem Bild von Eingang-Möbeln.

Ein Bild. So ist’s recht!. Trotz meines wiederholt Bittens um Aktualisierungen. Ich bin immer auf der E-Mail für eine schnelle Antwort verfügbar und erklärte, dass es ist, wie ich gern arbeite. Amy Lau sagte uns, dass der Sommer eine langsame Zeit für sie so war, würde es die „Präfekt“-Zeit für ihre Mannschaft sein, um das „Knacken“ auf unserem Platz zu bekommen.

Der Brief der Abmachung stellt fest, dass wir „eine ganze Präsentation von Möbeln, Farbe und sich entzündenden Auswahlen zur Verfügung gestellt würden.“ Wir haben das vielleicht nicht erhalten. Anfang September wurde uns ein Binder mit Abteilungen gesandt, die leer waren. Ungefähr eine Woche später wurden uns zusätzliche Seiten-noch viel gesandt, von denen Doppelbilder von Sachen waren, die bereits im Binder waren. Aber uns wurde seit „neuen“ Stunden der Arbeit in Rechnung gestellt.

 All und jede Zeit ich stellte „den Prozess“ infrage, wurde mir gesagt nicht beunruhigend zu sein, und dass sie „uns bekamen.“ Die ursprüngliche Abmachung umfasste alles: neue Vorhänge, unsere vorhandene Couch wiederpolsternd, vielleicht das lebende Gebiet, den neuen Teppich im Wohnzimmer, einem Esszimmer-Licht, dem Esstisch und den Stühlen, Zugang auf Weise Möbel, Zugang auf Weise Licht, Möbel des Kellers/Bastelraums, Teppich und Farbe neu malend. Es gab nicht konzentrieren sich auf einige dieser Dinge seit den letzten 5 Monaten. Ich wurde gebeten, auszugehen und Zeitschriften zu kaufen und nach Stoffen und Farbenschemas zu suchen, die ich mögen könnte.

Ich stellte einen Raumgestalter nicht an, so konnte ich ausgehen und Seiten aus Zeitschriften reißen. Amy versicherte mich, dass sie „genau“ versteht, wonach wir suchten. Aber noch wurde wenig Anstrengung ins Verzieren unseres Hauses gestellt. Trotz meines Erklärens, dass ein Esszimmer-Licht entscheidend war, wurde uns eine sich entzündende Auswahl gezeigt – der schließlich dafür zu klein war, was wir brauchen. Nachdem das ganze Messen und Lay-Outs das einzige Licht durchführten, das sie wählten, war zu klein? Unerhört.

Es ist offenbar, dass unser Projekt nicht ein Vorrang für den Personal an Amy Lau war. Ich habe unzählige E-Mails, um Aktualisierungen bittend, bittend, mehr Sachen usw. noch viel zu sehen, E-Mails gingen unbeantwortet seit den Tagen. Auf vielen hatte ich zum CC Amy selbst, um eine Antwort zu bekommen. Kürzlich suchte ich sourcing Sachen selbst auf, um dieses Prozess-Bewegen zu bekommen.

Es schien, dass all und jede Zeit ich erhob eine Sorge, es immer eine Antwort gab. In unserer Sitzung am 27. September wurden mir schließlich Stoff-Musterabschnitte gezeigt, und wir fanden ein Paar von Stühlen, die ich mochte. Ich hörte nichts von irgendjemandem an Amy Lau Designs seit fast einer Woche später.

Auf dieser derselben Sitzung befragte ich Amy darüber, wie Dinge gingen. Ich sagte ihr wieder, dass ich darüber verwirrt war, wie ihre Mannschaft arbeitete. Sie schien äußerst verwirrt und handelte wie ich war der unwissende. Was wir für den Rücken verpflichteten, im Juni war völlig verschieden als der Weg, wie wir im Laufe des Sommers und jetzt in den Fall behandelt wurden. Als mein Mann Amy darüber befragte, was sie denkt, geschah hier, und warum wir noch so viele hervorragende Probleme hatten, machte sie es auf miscommunication verantwortlich. Sie deutete an, dass wir diejenigen waren, die nicht sie oder ihre Mannschaft verwirrt waren. Sie machte uns verantwortlich. Wir werden empört – das ist, wie ein Kunden-A neuer daran – behandelt wird?

Wir traten in diese Arbeitsbeziehung mit allen besten Absichten ein. Wir vertrauten Frau Lau und Frau Klapper, als sie in unserem Haus saßen und uns versicherten, dass im Wesentlichen sie unser bestes Interesse im Innersten hatten.

Die ganze Zeit waren sie darauf entschlossen, unsere Ablagerung in Ordnung zu bringen, um ihren „langsamen Sommer finanziell zu unterstützen.“ Das Umsehen jetzt scheint es wirklich sonderbar, um 7 $ k Ablagerung – nicht 5 $ k oder 10 $ k, aber 7 $ k zu bitten. Unsere Instinkte sagten uns, eine Ablagerung dieses Betrags des Geldes nicht zu geben. Wir hatten so in der Vergangenheit nie getan – ich habe eine E-Mail, solchen dem Geschäftsbetriebsleiter festsetzend, und ich wurde wieder beruhigt, dass, wenn die Stunden aussahen, dass sie anwuchsen, sie wiederbewerten würden. Sie beschwichtigten mich andauernd.

 Wir sind sehr aufgebracht. Wir sind auch in Amy Lau Designs gründlich enttäuscht. Wir wurden getäuscht und das ausgenutzt. Einfach und einfach. Die Dienstleistungen versprachen, und was wirklich geliefert wurde, ist ein Hohn. Und wichtiger glaubten wir, was uns erzählt wurde – dass die Mannschaft an Amy Lau wusste, was wir wollten und wussten, wie man Sachen wirtschaftlich und effizient macht. Das konnte nicht weiter von der Wahrheit sein.

Amy Lau Designs nutzte unsere Abmachung aus, indem sie die langsamsten während der Designphase unseres Projektes möglichen Mittel nahm, um unsere Ablagerung von 7,000 $ auszulöschen. Wird das durch die klare Absicht hervorgehoben, den jüngeren Entwerfer zum Stocken zu bringen, ihren Nutzen das CAD-Computerprogramm für jeden Artikel sourced und den Betrag von Stunden habend, die die Menge der gelieferten Arbeit in Rechnung gestellt sind.

Wir finden, dass wir uns durch Amy Lau und ihren Geschäftsbetriebsleiter verleiten ließen, und dass ihre Absicht war, unsere Ablagerung zu sichern, uns stündlich in Rechnung zu stellen, bis die 7 $ k ausgegeben wurden und dann setzen Sie fort, uns für unnötige Dienstleistungen und langsam, ineffizient, U-Boot-Durchschnitt-Arbeit zu beladen.  

Da es zu viel heutzutage üblich geworden ist, ist es der Kunde, der gegen skrupellose Geschäftsmethoden verteidigen muss. Das entmutigt sowohl und vereitelt. Wir baten Amy Lau Designs, Hälfte unserer Ablagerung zurückzuerstatten.

Wir geben zu, dass etwas Arbeit getan wurde und finden Sie, dass eine Rückzahlung der Hälfte unserer Ablagerung mehr sein würde als Messe. Sie bestritten unsere Bitte. Wir finden, dass wir das ausgenutzt wurden und sehr nicht berufsmäßig behandelten. Wir fühlen uns betrogen und werden empört, dass Amy Lau Designs auf diese Weise funktionieren würde.